Stulle der Woche #1: Spargel, Schinken, Ei.

on

Der Name ist Programm, in einem hoffentlich regelmäßigen Turnus werde ich unter der Kategorie Stulle der Woche mehr oder weniger klassische Stullen servieren 😉

Stulle der Woche #1
Gegrillter grüner Spargel mit pochiertem Ei auf Kochschinken und Holzofenbrot

Die Zutatenliste für die erste Stulle der Woche habe ich komplett auf dem Siegener Wochenmarkt gekauft. Obwohl nicht groß, zumindest gemessen an der Größe der Stadt, bietet der Wochenmarkt immer wieder spannende Produkte. In Zukunft werde ich mich den einzelnen Händlern in einem separaten Post widmen.

Kochschinken vom Markt.

Die Herausforderung bei dieser Stulle der Woche lag definitiv beim pochierten Ei. Bis dato hatte ich mich noch nicht daran gewagt. Bevor es also ans eingemachte ging, musste ein wenig probiert werden.

Nacktes Ei trifft lauwarmes Nass.

Mit gut drei Esslöffeln Essig habe ich das Wasser auf mittlerer Flamme zum leichten Bläschen werfen gebracht. Vorsichtig das Ei hinein und gewartet. Immer wieder habe ich mit Löffeln das Ei geformt.

Nach dem ich den Ablauf halbwegs sicher konnte, habe ich den grünen Spargel kurz blanchiert und danach bei voller Hitze auf dem Grill ordentlich dunkel werden lassen – kann man natürlich total nach eigenem Gusto machen.

Grüner Spargel auf dunklem Rost.

In der Zwischenzeit die Stulle geschnitten (sicherlich kein Geheimtipp, aber es sei dennoch gesagt: Brot lasse ich immer auf der Schnittfläche liegen. Ganz normal in der Küche. Hält so perfekt und bleibt kross.) Die Stulle wird klassisch mit Butter und dem Kochschinken versorgt, der Spargel vom Grill darauf. Als Topping zwei Eier darauf.

Final und verdammt lecker.

Leicht angeschnitten und mit Bärlauchsalz versehen ein guter Einstieg in die Stulle der Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.